E-Junioren: Konzept 2022/23

In Absprache mit swiss unihockey und im Auftrag des Zentralschweizer Unihockyverbands (ZSUV) bietet die JLZ seit der Saison 2021/22 nebst der D-Junioren- auch eine E-Junioren-Meisterschaft an. Die Erfahrungen und Rückmeldungen der 30 Teams aus der ersten Saison sind sehr gut. Hier das leicht angepasste Konzept für die Saison 2022/23.
Hier kann man dieses E-Junioren-Konzept als PDF herunterladen.
Und hier findest Du einige Fragen & Antworten zu der E-Junioren-Meisterschaft der JLZ.

Niveau-Gefässe (Rookie/Challenger)

In der JLZ können sich die Teams bei den E-Junioren/innen entweder für die Rookie-Meisterschaft oder die Challenger-Meisterschaft anmelden. Bei der Rookie-Meisterschaft können sich die Teams entscheiden, ob sie pro Saison lieber 6-7 Spieltage (Mini) oder 8-10 Spieltage (Maxi) spielen möchten. Dazu kommen ein freiwilliges Selbsteinschätzungs-Turnier und ein Finalturnier im Frühling (Details siehe unten). Wir rechnen mit ähnlich vielen Rookie- wie Challenger-Gruppen, sodass die Regionalität (kurze Wege) bestehen bleibt.

Anmelde-Prozess

Bei der Anmeldung (bis am 08. Mai 2022) geben Teams provisorisch an, ob sie eher bei den Rookies oder bei den Challengers mitspielen möchten. Diese Einteilung kann nach dem Selbsteinschätzungs-Turnier (11./12. Juni 2022) noch geändert werden (bis am 13. Juni 2022). Die Qualiturniere der D-Junioren finden ebenfalls am 11./12. Juni statt – sowohl für E- als auch D-Junioren kann der Wunschtag gewählt werden, damit Trainer/Kinder beide Turniere spielen könnten.

Spielberechtigte Jahrgänge

In der Saison 2022/23 sind Jungs mit Jahrgang 2013-2016 und Mädchen 2012-2016 spielberechtigt. Für zu alte Kinder mit körperlichen oder mentalen Defiziten oder für Anfängerinnen/Neulinge können Sonderbewilligungen beantragt werden.

Spielplan-Einteilung und Heimturniere

Nach Versand der Gruppeneinteilung (20. Juni 2022) können die Vereine Terminwünsche für Heimrunden melden (bis 26. Juni) und die JLZ teilt die Heimrunden zu. Die Dokumente für die Heimturnier-Organisation sind stets online verfügbar und es ist KEIN Post-Versand nötig. Die Resultate-Meldung kann/muss online gemacht werden und es ist KEIN Postversand nötig. Die Schiris müssen (wie bei swiss unihockey) vom Heimturnier-Organisator gestellt werden.

Anmeldung und Lizenzierung

Die Team-Anmeldung läuft ganz einfach über eine Excel-Datei. Bei der JLZ angemeldete Teams müssen NICHT zusätzlich bei swiss unihockey gemeldet werden. Die Lizenzierung und Lizenz-Abrechnung für Spielerinnen der JLZ erfolgt über swiss unihockey (keine zusätzliche Lizenzierung für die JLZ notwendig).

Vergleich Rookie & Challenger

(Smartphone quer halten um alle drei Spalten zu sehen)

  ROOKIE CHALLENGER
EMPFOHLEN FÜR Teams mit mehrheitlich Neulingen und/oder Kindern mit wenig Unihockey-Erfahrung. Teams mit mehrheitlich Kindern, die bereits ein oder mehrere Jahre Unihockey-Erfahrung haben.
SELBSTEINSCHÄTZUNGS-TURNIER Freiwilliges Selbsteinschätzungs-Turnier (am 11./12. Juni 2022), wo Rookie- und Challenger-Teams gemischt werden. Gespielt werden 4-6 Spiele à rund 15min gegen Rookie- und Challenger-Teams. wie Rookie
ANZAHL SPIELTAGE Es kann gewählt werden zwischen 6-7 (Mini) und 8-10 (Maxi). In den regional zusammengefassten Gruppen kann es sowohl Mini- als auch Maxi-Teams haben. Zusätzlich Finalturnier (siehe unten). 8-10 Spieltage je nach Anzahl Gruppen und Anzahl Teams pro Gruppe. Zusätzlich Finalturnier (siehe unten).
HERBST/FRÜHLING Es gibt zwar keine Tabellen, aber trotzdem eine Herbstrunde (September bis Dezember) und eine Frühlingsrunde (Dezember bis April). Es gibt keine sportlichen Auf-/Absteiger, aber auf Wunsch können Rookie-Teams im Dezember mit einem Challenger-Team den Platz tauschen. Es gibt eine Herbstrunde (September bis Dezember) und eine Frühlingsrunde (Dezember bis April). Es gibt keine sportlichen Auf-/Absteiger, aber auf Wunsch können Challenger-Teams im Dezember mit einem Rookie-Team den Platz tauschen.
TABELLE Es gibt keine Tabellen, aber die Resultate werden online aufgelistet, sodass man sich vor dem Spiel darüber informieren kann, wie stark das gegnerische Team einzuschätzen ist. Es gibt Tabellen (pro Challenger-Gruppe), diese werden nach der Herbstrunde genullt.
AUF-/ABSTIEG Sportlich keine, aber auf Wunsch können ein Challenger- und ein Rookie-Team im Winter die Plätze tauschen. wie Rookie
SPIELZEIT Pro Spieltag 3 (im Ausnahmefall 4) Spiele à 24min und dazwischen 30 bis maximal/ausnahmsweise 60min Pause. wie Rookie
PIIPS-MODUS Ja: Block-Wechsel nach jeweils 90 Sekunden mit fixer Wechselreihenfolge (analog swiss unihockey). wie Rookie
FINALTURNIER/E Im Frühling gibt es ein Finalturnier um den JLZ-Rookie-Meister (freiwillige Teilnahme mittels Anmeldung). Im Frühling gibt es ein Finalturnier um den JLZ-Challenger-Meister mit 8-12 Teams (falls keine Teilnahme erwünscht ist eine Abmeldung möglich).
SIEGER-PREISE Pokale für die Ränge 1-3 am Finalturnier. Medaillen für alle Teilnehmer am Finalturnier. Pokale für Gruppen-Sieger im Herbst & Frühling. Pokale für die Ränge 1-3 am Finalturnier. Medaillen für alle Teilnehmer am Finalturnier.
KOSTEN CHF 550.- pro Team pro Saison. wie Rookie